es sind bewegte Zeiten, in denen der Wahlkampf aktuell keinen Platz hat. Bitte sehen Sie mir, als Ihrem Bürgermeister, dies nach!

Mein besonderes Augenmerk liegt jetzt auf der Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger. Dabei kommt uns unser Kampf für das Schrobenhausener Krankenhaus zugute. Gut, dass wir die Klinik vor Ort haben!

Es geht aber auch darum, die Versorgung aufrecht zu erhalten. Wir stehen in engem Kontakt mit den Einzelhändlern, damit das klappt. Helfen Sie mit, damit wir diejenigen versorgen, die nicht mehr hinausgehen sollen (Ältere und Kranke). Ich bin überzeugt: Gemeinsam schaffen wir das!

Unsere Unternehmen und vor allem unsere Spargelbauern sehen sich – angesichts der bevorstehenden Ernte – mit existenziellen Problemen konfrontiert: Geschlossene Grenzen und fehlende Saisonkräfte sind nur zwei Punkte. Ich arbeite intensiv mit den Bauern, dem Ministerpräsidenten und dem Landratsamt zusammen, damit wir dieses Aushängeschild unserer Region bestmöglich durch diese Zeit bringen.

Mein Ziel ist es, Sie liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger zu schützen. Dazu tun wir alles, in allen Bereichen, was in unserer Macht steht. Tag für Tag . Es gibt dennoch viele Fragen und Ängste. Zögern Sie nicht, uns im Rathaus anzurufen oder zu schreiben. Wir nehmen Ihre Anliegen ernst, so wie wir es immer tun – und jetzt ganz besonders.

PS.: Bleiben Sie gesund und nutzen Sie die Briefwahl zur Bürgermeisterstichwahl, denn wir brauchen auch nach der Corona-Krise einen Bürgermeister, der mit Sachverstand die richtigen Themen zielgerichtet vorantreibt.

 

Meine Themen für Sie…

Zurück zur Startseite…